Softwareentwickler heute: mehr als nur IT-Nerds?

Softwareentwickler heute: mehr als nur IT-Nerds?

Viele stellen sich unter einem Softwareentwickler einen einsilbigen Eigenbrötler mit Pickeln und fettigen langen Haaren vor, der den ganzen Tag vor seinem Computer sitzt und auf die Tastatur haut. Und das Wenige, was er verbal absondert, klingt obendrein nach Science Fiction Kauderwelsch, das niemand versteht.

Aber gilt das heute wirklich noch? Wenn wir uns ein wenig von diesem stereotypen Bild lösen, können wir feststellen, dass sich Softwareentwickler heute doch stark von diesem Klischee unterscheiden. Wir schauen einmal hinter die Kulissen bei Infobest und unterhalten uns mit einigen Entwicklern in unserem Web-Team um festzustellen, wie Techies heutzutage “drauf” sind und was sie ticken lässt.

Zunächst wird schnell klar, dass das äußere Erscheinungsbild nicht zum vermuteten Stereotyp passt: Da stehen oder sitzen junge und jung gebliebene Menschen vor uns, die sich äußerlich überhaupt nicht von ihrer Peer Group unterscheiden. Kleidung und Haarschnitt verraten sicher nichts über Ihren Beruf, und zudem sind sie auch recht kommunikativ, unterhalten sich viel über Technisches und Untechnisches und lachen gerne.

Natürlich ist IT und Softwareentwicklung “Ihr Ding”, und wer etwas über coole Apps oder das Smart Home erfahren möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Aber eben nicht nur. Hier wird genauso viel über Wissenschaft, Autos, Do-It-Yourself-Tipps, Haustiere, erneuerbare Energien und – selbst unter männlichen Kollegen – Mode gesprochen.

Softwareentwickler heute: mehr als nur IT-Nerds?

Und nach Feierabend wissen sie auch, wie man sich gut entspannt und jede Menge Spaß hat. Manche treiben regelmäßig Sport, andere treffen sich gerne im Irish Pub und die meisten verbringen ihre Freizeit mit Freunden und Familie. Selbst in ihren Pausen bei der Arbeit stellen sie sich nicht alleine in eine Ecke, sondern treffen sich zu einer Runde Tischfußball oder Darts, oder tüfteln gemeinsam an einem großen Puzzle. Echt soziale Wesen also. Und sie sind auch diejenigen, die unsere regelmäßigen “Game Nights” ins Rollen bringen.

Softwareentwickler heute: mehr als nur IT-Nerds?

Natürlich bestehen unsere mehr als 80 IT-Experten nicht nur aus jungen Hipstern. Das Spektrum reicht von Studenten im letzten Jahr über erfahrene Softwareentwickler bis zu gestandenen Projektleitern mit mehr als 20 Jahren Praxis. Aber darunter ist niemand, der dem alten Stereotyp eines IT-Nerds entspricht. Alle lieben ihre Arbeit und sind mit vollem Einsatz dabei – aber das Aneinanderreihen von Bits und Bytes genügt heute einfach nicht mehr, um ein erfolgreicher Softwareentwickler zu sein. Soziale Kompetenzen sind mittlerweile unabdingbar, um gemeinsam mit anderen in Projekten zu arbeiten und im Team die Produkte zu entwickeln, mit denen wir uns in allen Lebensbereichen so viele Stunden beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

*

Be sure to include your first and last name.

If you don't have one, no problem! Just leave this blank.