Kuchen für den Gewinner

Wir betreiben seit vielen Jahren intensive Kooperationen mit den beiden Universitäten in Timisoara, um die besten IT-Talente für Infobest zu werben. So bieten wir regelmäßig 3-monatige Praktika für Studenten an, aus denen wir den jeweils Besten ein Angebot zur Zusammenarbeit unterbreiten. Dazu muss man wissen, dass es in Rumänien sehr üblich ist, dass Studenten der IT-Fakultäten in ihrem letzten Bachelor-Jahr bei Unternehmen auf Teilzeit-Basis fest angestellt werden. Daher ist es im Sinne der Nachwuchsförderung extrem wichtig, hier als Unternehmen rechtzeitig präsent zu sein, andernfalls hat man kaum eine Chance, Zugriff auf die wirklich guten Kandidaten zu bekommen. Wer sich um Studenten erst kümmert, wenn diese ihren Abschluss gemacht haben, geht leer aus – zumindest was die echten High Potentials betrifft.

In diesem Jahr haben wir uns auch an den sogenannten AC-Labs bei der „Universität des Westens“ beteiligt. Dieses Programm sieht vor, dass einzelne Unternehmen eine vorab ausgewählte Gruppe von Studenten in einer Serie von Vorlesungen und praktischen Arbeiten – in den sog. Laboratorien (oder Labs genannt) – betreuen. Das bedeutet, dass erfahrene Infobest-Mitarbeiter als Dozenten Vorlesungen gestalten, praxisbezogenes Wissen vermitteln und im Rahmen der Labs auch konkrete Projektaufgaben stellen und begleiten. Die Arbeit mit den Studenten ist in diesen Wochen sehr eng und intensiv und bietet beiden Seiten eine optimale Möglichkeit, einander kennenzulernen.

Dass wir bei der Suche nach den beten Talenten von morgen erfolgreich sind, hat unser neuer Kollege Marco gezeigt: Er ist der diesjährige Gewinner des „Interactive Digital Media“ Studenten-Wettbewerbs seiner Universität. Zur Feier des Tages haben wir ein Kuchenbuffet veranstaltet, bei dem wir seinen Preis mit einem eigens dafür kreierten Kuchen gefeiert haben. Daneben gab es noch einige weitere Kuchen und Torten für diverse Kollegen, die bereits seit vielen Jahren bei uns sind. Es gehört bei Infobest zur Tradition, jeweils runde Jahreszahlen gebührend zu feiern. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.