Team Event der besonderen Art

Auch dieses Jahr haben wir mit 2 Infobest-Teams an der jährlichen “TOR” Challenge (Teams’ Outdoor Race) teilgenommen, um uns und unseren Team-Spirit zu testen.

Der diesjährige Wettbewerb für 60 Teams aus den westlichen Regionen Rumäniens führte in den Süden des Landes, in ein Mittelgebirge oberhalb der Donau nahe der Kreisstadt Dobreta Turnu-Severin. Von morgens 7 Uhr bis abends 19 Uhr mussten alle Teams, ausgerüstet mit Landkarte, Kompass, Proviant und ein paar Hinweisen der Organisatoren in Summe 14 Aufgaben – sogenannte Challenges – meistern. Die einzelnen Aufgaben waren großflächig in der herrlichen Landschaft verteilt, so dass insgesamt rund 20 Kilometer Strecke zu bewältigen waren.

Einige Aufgaben hatten mit Mut und physischer Stärke zu tun, wie beispielsweise das Erklettern eines Podests hoch oben in einem Baum über eine Strickleiter, von wo aus man mithilfe eines beherzten (und gesicherten) Sprungs ein frei schwebendes Holzstück in 1,5 Metern Entfernung packen musste. Andere Aufgaben mussten vom gesamten vierköpfigen Team als echte Team-Challenge bewältigt werden, andere Aufgaben hatten mit Geschick und Geduld zu tun, wie etwa das schnellstmögliche Aufstellen von Domino-Steinen auf einer längeren Strecke.

Am Ende des Tages haben wir Unmengen an Wasser getrunken und etliche Proteinriegel gegessen, uns bei 36 Grad ordentlich die Seele aus dem Leib geschwitzt und so manche Höhen über steinige Pfade oder verschlungene Waldwege erklommen. Erschöpft aber glücklich war unser Fazit am Ende des Tages: Ein tolles Event, das wir nächstes Jahr unbedingt wieder buchen wollen. Denn noch eindrucksvoller lässt sich das Motto “Einer für alle und alle für einen” nicht leben und erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.